Schilderwald der Solidarität

Freiburg steht auf - Für Solidarität trotz und wegen Corona - Gegen Verschwörungsideologien und Menschenverachtung

+++ GEÄNDERTER TREFFPUNKT/UHRZEIT +++ MORGEN +++

Samstag, 30.5.2020 | 14:30 - PDAS | 15:30 Uhr - Münsterplatz

* Gemeinsam wollen wir den samstäglichen Protest auf dem Münsterplatz in einen Schilderwald der Solidarität verwandeln.

* Gemeinsam gehen wir an die Plätze, wo seit Wochen Menschen, die von der Situation verunsichert sind, zusammen mit Verschwörungsideolog*innen und Nazis ihre angeblichen Wahrheiten verbreiten. Halten wir ihnen unsere Vision einer besseren Gesellschaft entgegen.

* Malt Schilder in allen Größen mit euren Forderungen. Was ist euch wichtig? Was nervt? Schreibt es auf. Werdet kreativ.

* Kommt am 30.05.2020 um 14:30 auf den Platz der Alten Synagoge und um 15:30 Uhr auf den Münsterplatz. Bringt eure Schilder mit.

* Wenn ihr keine Lust auf basteln habt, kein Problem. Vor Ort wird es einige mitgebrachte Schilder geben.

* Lasst uns viele sein. Leitet den Aufruf weiter. Ladet eure Freund*innen, Mitbewohner*innen, Familien und Nachbar*innen ein.

* Von uns wird keine Konfrontation ausgehen.

* In kleinen Gruppen werden wir als kritischer Teil der Versammlung und mit unseren eigenen Schildern präsent sein.

* Diskutiert, wenn ihr angesprochen werdet und Lust dazu habt.

* Geht weg, wenn diskutieren keinen Sinn macht oder ihr gerade keinen Bock darauf habt.

* Tragt Masken und haltet die Abstände ein.

* Passt auf euch und auf andere auf.

Datum